Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/argentinierin-in-de

Gratis bloggen bei
myblog.de





BLOG OF MY LIFE IN GERMANY AND DIFFERENCES WITH MY OWN HOMELAND (ARGENTINA)

ich habe mein Studium vor 2 Monaten abgeschlossen und bin gleich nach Deutschland gekommen weil hier mein lieber Freund ist. So, jetzt bin ich von einem normalen Menschen zu einer verlorenen arbeitlossen Argentinierin in Seligenstadt (Hessen) geworden. Weil ich kein kreatives Mädchen bin, fällt mir kein Gesprächsstoff ein, daher werde ich immer über ein spezialles Thema reden. Das ist einfacher

Spezielles Thema für Heute: Essen

 Ich bin kein Fan vom Essen. Wenn ich für Leute koche, würze ich es, aber wenn ich für mich koche, mag ich das essen wie es ist, ohne Zutaten oder Gewürzen, die den natürlichen Geschmack verändern.

Als ich nach Deutschland in das Haus meines Freundes gekommen bin, habe ich festgestellt dass sie Gewürze für alle benutzen. Sie haben einen speziellen Schrank in der Küche nur für Zutaten und Gewürzen. Ich weiss nicht viel über andere Länder, aber so etwas haben wir nicht in meinem Heimatland. Sie lieben scharfes Essen, pfeffer, Joggurt auf dem Salat und verschiedene komische Öle. Ich denke, ich bin mehr Hippie auf diese Weise. Ich kann nicht verstehen wieso es wichtig ist, das Essen  noch leckerer zu machen wenn es schon lecker ist.

Es ist schon spät aber ich habe festgestellt dass ich Schokoladesüchtig bin. Hier in Deutschland gibt sehr viele unterschiedliche Arten von Schokolade dass man sie nie zählen könnte. Nun ja, der ersten Schritt zur Besserung ist die Krankenheit zuzugeben.   

Moral der Geschichte: komm nicht nach Deutschland wenn du Schokoladesüchtig bist.

 

 

Ich habe heute nicht so viel gemacht. Ich war sehr früh mit dem Hund draußen und war eine Stunde joggen. Zum Glück liegt das Haus in der nähe des Mains, daher kann ich täglich am Fluss laufen.

Während meiner Tour, bin in in einen kurzen Moment hinter einer Frau gelaufen. Sie lief mit ihrem Hund sehr langsam und als ich direkt hinter ihrem Hund war, hat er sich erschrocken und einen kleinen Sprung gemacht. Ich bin sicher dass die Frau dachte ich habe ihn getreten, denn sie tötete mich mit einem bösen Blick. Aber ich schenkte ihr ein Lächeln und lief weiter.

Zum Mittagessen gab es Joggurt mit Obst und meine Suche nach Arbeit ging weiter. Ich bin offen für jede Option. Ich würde in jedem Unternehmen arbeiten, natürlich wäre es besser etwas in meinem Bereich zu finden, aber das ist mir gerade egal. Ich suche ein Unternehmen wo mein Spanish nützlich ist. Das wäre super.

Ich habe ein Institut gesucht wo ich mein Deutsch verbessern kann. Das ist sehr wichtig für mich. Für mich hat es hohe Priorität die Sprache perfekt zu lernen. Dafür habe ich mich um Grammatik Bücher gekümmert und übe immer wenn ich kann. Es ist nahezu unmöglich allein zu lernen.

Ich bin in Seligenstadt, in der nähr von Frankfurt. Wenn jemand eine Idee hat, wie ich meine Sprache lernen kann oder Leute auf meinen Niveau kennt, schreibt bitte Kommentare J    

Ps: wenn euch das Ganze auf drei Sprachen gefällt, schreibt in die Kommentare ob ich das nächste mal  alles auf 3 Sprache schreiben soll.

 

30.12.16 18:25


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung